Samstag, 29. September 2018

Keine dauerhafte Sommerzeit.


Eine dauerhafte Sommerzeit das ganze Jahr über ist vollkommener Unsinn. Die Normalzeit ist die einzig sinnvolle Zeit. Keine dauerhafte Sommerzeit. Dann soll man lieber weiterhin wechseln. Was wir unseren Kindern im Winter bei einer dauerhaften Sommerzeit zumuten, ist unverantwortlich. Und das nur, weil die Meinungen wieder einmal schneller sind als Wissen, Logik und Überblick. Die Sommerzeit heißt Sommerzeit, weil sie NUR für den Sommer geeignet ist. Für die Winterzeit ist diese Zeiteinstellung vollkommen unsinnig. Gerade in den kalten Monaten Januar und Februar, müssen die Kinder eine Stunde früher zur Schule gehen. Bis dann die Sonne die Erde erwärmt, ist schon große Pause. Die Zahl der Sonnenstunden während der Schulzeit reduziert sich also. Es ist dann generell das ganze Jahr über, morgens eine Stunde länger dunkel. Das bedeutet, dass sich die "gefühlte" dunkle Jahreszeit für die Leute die morgens früh aus dem Bett müssen, um einige Wochen verlängert. Für Leute die morgens ausschlafen können und eher Nachtmenschen sind, wird sich diese "gefühlte" dunkle Jahreszeit jedoch um Wochen verringern. Die Sonnenstunden sind selbstverständlich unverändert; sie sind nur gegen den Abend verschoben. Bei 16 Stunden im Hochsommer ist das überhaupt kein Problem. Bei 8 Stunden im tiefen Winter ist das blanker Unsinn. Das ist unverantwortlich unseren Kindern gegenüber. Und das nur, weil ein paar Leute abends etwas länger hell haben möchten. Das sind scheinbar Leute, die keine Kinder haben und selbst morgens immer ausschlafen können. Auch in der "dann" um Wochen länger dunklen (morgendlichen) Jahreszeit ist der Straßenverkehr gefährdet. Autos und Straßen tauen später auf. Es ist eine Stunde früher Verkehr auf den Straßen. Dadurch ist der Weg zur Arbeit wegen Straßenglätte mehr gefährdet als bei der Normalzeit. Und dann muss man sich auch noch die höheren Energiekosten im Winter bei Sommerzeit betrachten. Denn die meisten Aktivitäten beginnen in den Morgenstunden.  Diese ganze Idee ist Schwachsinn, und kann nur von Menschen gut geheißen werden, die entweder die Tragweite nicht überblicken, oder die arbeitslos sind, oder die keine Kinder haben. Leider diskutieren zu viele Menschen mit, die nicht wissen wie herum sich die Erde dreht. Und das sollte man wissen, wenn man die Tragweite einer solchen Abstimmung überblicken will. 
Weitere Infos hier:  Kein-Sommer-ohne-Sommerzeit / Die-Sommerzeit-auf-der-Karte / Physik-im-Alltag-die-Sommerzeit  /  Die-Tag-Nachtgrenze